Eine florierende Z├╝chtervereinigung

Mit vereinten Kräften den weltweiten Markt beliefern und besser auf die sich verändernden Wünsche der Abnehmer eingehen können: Das waren im Jahr 1996 die Beweggründe für 28 Freesienzüchter, sich zusammenzuschließen. Die Züchter beschlossen, ihre Freesien zukünftig  gemeinsam über Termingeschäfte zu verkaufen.

Am 29. Februar 1996 wurde Unicum Freesia gegründet und hat sich in den vergangenen zehn Jahren als Züchtervereinigung bewähren können. Inzwischen wahrt die Vereinigung die Interessen von Züchtern mit einer Gesamtanbaufläche von mehr als 46 Hektar und einer jährlichen Produktion von nicht weniger als 150 Millionen Stielen. Die Größe ist eine Garantie dafür, den Anforderungen des sich stets verändernden Marktes gerecht werden zu können. Mit Hilfe eines internationalen Netzwerks von Exporteuren gelangen die Produkte von Unicum Freesia über Termingeschäfte in alle Himmelsrichtungen der Welt.

Bei Lieferungen entspricht Unicum exakt Ihren Wünschen: sowohl in der richtigen Sortierung als auch in der gewünschten Verpackung. Im Versteigerungszentrum FloraHolland in Naaldwijk stehen Unicum alle Möglichkeiten offen, seine Dienstleistungen noch weiter ausbauen zu können. Hinzu kommt ein Team von Unternehmen und Mitarbeitern, das an die kommerziellen Perspektiven der Freesie glaubt.